erste Punktspielniederlage

Im ersten Punktspiel der 2. Kreisklasse gab es für Rot-Weiß Nennhausen nichts zu holen.

Zu Gast war die zweite Vertretung vom BSC Süd 05.

Trotz einiger Ausfälle und noch nicht freigegebener Spieler, konnte das Trainerduo Witthuhn/Guderjan noch 11 Spieler „zusammenkratzen“.

Bei drückenden Temperaturen und zwischenzeitlichen Trinkunterbrechungen durch den Schiedsrichter, kämpften die Rot-Weißen wie die Löwen, doch konnten sie die hohe Niederlage nicht abwenden.

Zur Halbzeit stand es 0:2 und mit einem Mann weniger in den letzten 35 Minuten hatten die Gäste über ihre schnellen Stürmer leichtes Spiel und es fand nur wenig Entlastung im Abwehrbereich statt. Die noch junge Mannschaft tritt geschlossen auf und es passieren unglückliche Fehler, aber sie lernen dazu und das ist die Hauptsache. Am Ende hieß es 0:8 für die Gäste aus Brandenburg.

 

Am 11.9. geht es zum ersten Auswärtsspiel nach Spaatz mit einem hoffentlich breiteren Kader.