aktueller Spieltag

Groß Kreutz
1. Männer
-:-
B/G Falkensee II
2. Männer
-:-
Stahl BRB
C-Junioren 12:0
E-Junioren
spielfrei
-:-
F-Junioren spielfrei -:-

 

A-Junioren mit Saisonstart zufrieden

Nach 4 Spieltagen belegen unsere A-Junioren von Rot-Weiß den 5 Tabellenplatz.

In den ersten beiden Spielen gab es Zuhause gegen Germania Berge ( 0:8 ) und in Niemegk ( 8:0 ) noch jeweils deftige Niederlagen. Allerdings musste Trainer Guderjan dort noch Verletzungsbedingt auf einige Spieler verzichten.

 

Am 3. Spieltag empfing man den, noch ebenfalls ohne Punkte und Tabellenvorletzten, Empor Schenkenberg.

Das Spiel begann sehr zerfahren und beide Mannschaften waren erst mal darauf bedacht aus einer sicheren Abwehr heraus zu agieren.

In der 27. min gingen dann die Gäste mit 0:1 und zehn Minuten später sogar mit 0:2 in Führung.

Kurz vor der Halbzeit konnte dann H. Buchholz nach Ecke per Kopf noch auf 1:2 verkürzen.

Im zweiten Spielabschnitt war Nennhausen von Anfang an die bessere Mannschaft und bestimmte das Spiel. F. Schulze besorgte dann in der 57 min.  den Ausgleich.

Durch einen Konter in der 68. min geriet man allerdings wieder mit 2:3 in Rückstand.

Doch an aufgeben war nicht zu denken, und O. Möller sorgte mit einem Doppelpack ( 79.min, 84.min ) für den hochverdienten 4:3 Sieg für Rot-Weiß.

 

Mit diesem Erfolg im Rücken, ging es am gestrigen Sonntag zum Auswärtsspiel nach Golzow.

Auch hier wollte man unbedingt Punkte mitnehmen.

Auf gefrorenem Boden kam allerdings nicht viel Spielfluss zusammen, und es wurde nur durch lange Bälle in die Spitze gefährlich.

Die Gastgeber dominierten die ersten 45 Minuten und Nennhausen hatte Glück nicht schon uneinholbar zurück zu liegen, doch Golzow fehlte die Genauigkeit im Abschluss.

Nennhausen nutzte gleich die erste richtige Chance. Nach einem Freistoß von D. Göss, verlängerte L. Metzethin auf T. Widiger der zum glücklichen 0:1 einschob (42. min).

In der 2 Halbzeit wurde Nennhausen besser und ließ nur noch wenig zu.

Die größte Chance auf Seiten der Rot-Weißen hatte L. Metzenthin als sein Schuss noch auf der Linie geklärt werden konnte.

Nach einem fragwürdigen Elfmeter konnte dann Golzow doch noch ausgleichen.

In der 84 min. sah ein Spieler der Gastgeber nach einer Notbremse an O. Möller noch  die rote Karte, trotzdem blieb es beim 1:1 Endstand. Mit diesem Auswärtspunkt war man auf Seiten von Nennhausen zufrieden und die Blicke gehen schon auf das nächste Spiel.

Am kommenden Samstag um 14:00 Uhr empfangen unsere  A-Junioren die Spgm. Perwenitz/Dallgow/Fallkensee.