Pokal: D-Junioren ohne Chance

Am Ostersamstag ging es für unsere D-Junioren im Achtelfinale im Kreispokal gegen den SV Empor Schenkenberg.
Die Gäste bestimmten von Anfang an die Partie und man sah den Klassenunterschied doch sehr deutlich.
Bereits nach einer Viertelstunde führte Schenkenberg mit 0:3.
Norwin Lehmann konnte mit seinem Tor noch auf 1:3 verkürzen, aber am Ende hieß es 1:7 aus Nennhausener Sicht.
Jetzt gilt es für das Team von Alex Junga die ganze Aufmerksamkeit und Konzentration auf die Meisterschaft zu legen.