Erfolge gegen Spaatz und Mögelin

Die E-junioren des FC Rot Weiß Nennhausen absolvierten ihre ersten beiden Spiele mit zwei Siegen. In ihrem ersten Spiel empfingen sie den SV Empor Spaatz.

Da die Kinder der Gäste in ihre erste Saison starteten, konnten die Nennhausener durch ihre Spielerfahrung schnell das Spiel übernehmen. Auch wenn die Nennhausener das Spiel überlegen mit 14:0 gewonnen haben, konnten sie spielerisch noch nicht überzeugen. Die Torschützen waren Norwin Lehmann (5), Jessica Finkbeiner (3), Pascal Herzog (2), Dustin Müller (2), Jeremy Finkbeiner (1) und John Holz (1).

Am Sonntag empfingen die Nennhausener die erste Mannschaft des Mögeliner SC. Wie auch in den vergangenen Partien verlief der Spielverlauf recht spannend. Der Torwart der Mögeliner zeigte eine sehr starke Leistung und wehrte so einige Torschüsse super ab. Doch dann traf Jessica Finkbeiner zum 1:0. Dann spielten die Gastgeber befreit auf und zeigten gute Fußballzüge. Zur Halbzeit stand es 4:0. Nach der Halbzeitpause drehten die Mögeliner kräftig auf und schossen kurz hintereinander zwei Tore, so daß das Spiel nochmal kräftig an Spannung zulegte. Doch die Nennhausener Abwehr mit Dustin Weiß, Dustin Müller und Theo Schönfeld hielten ordendlich dagegen. Das Spiel endete 6:2 für die Gastgeber. Tim Hartmann und Philip Reimer kamen zu ihrem ersten Spieleinsatz. Torschützen waren Norwin Lehmann (2), Jessica Finkbeiner (2) und Dustin Müller (2)