Volleyballabschluss der Frauen am Wassersport

Wie in jedem Jahr ließen wir es uns auch in diesem Jahr nicht nehmen unsere vorrangegangene Saison durch eine Tour ausklingen zu lassen. Wir Frauen vom Rot-Weiß Nennhausen starteten mit dem Fahrrad in Nennhausen und fuhren gemeinsam in Richtung Rathenow zum Wassersport. Von dem einen oder anderen Regenschauer auf unserer Fahrt ließen wir uns nicht abhalten und wurden dann auch mit einigen Sonnenstrahlen und angenehmen Wetter belohnt. 

Am Wassersport angekommen wurden wir mit einem liebevollen und reichhaltigen Frühstücksbuffet empfangen. Anschließend schauten wir uns das Wassersportgelände an und dann hieß es „Paddel in die Hand“ und los geht es zu einer Bootstour über die Liebesinsel und zum „alten Hafen“. Mit von der Partie waren auch Trainer Reini, Manager Lars und unser im Bauch heranwachsender Nachwuchs mit Mama Nadine. Bei leckerer alkoholfreier Bowle gab es später Bratwurst, Bouletten und viele kleine Leckereien zum Mittag. Dann kam der Ball ins Spiel und es wurde noch eine Runde Volleyball auf der Beachanlage des Wassersports gespielt. Nun neigte sich der Tag auch langsam dem Ende entgegen. Mutige konnten sich dann noch in einem Rennboot ausprobieren und mit Unterstützung und Anleitung alleine eine kleine Runde drehen. Bei einigen endete diese Tour im kühlen Nass. Dies war dennoch sehr erfrischend. Damit war der Tag vorbei und wir radelten wieder zurück in Richtung Heimat. Es war ein sehr schöner Saisonabschluss und wir möchten uns auf diesem Wege beim Wassersportverein aber vor allem bei unserer Hauptorganisatorin Kathrin gemeinsam mit Thomas für diesen tollen, erlebnisreichen und rund herum gelungenen Tag bedanken. Nun starten wir mit neuem Elan und neuen Übungen durch unsere Co-Trainerin Karen und Trainer Reini in die neue Saison.

Im Namen aller Volleyballfrauen

Jessica Lange